Impression vom Ausstellungsaufbau der Künstlerbundausstellung "Tangenten" in der Stadtgalerie Saarbrücken, 2005.
Fotos: Wolfgang Klauke

Mitgliedschaft

Mitglied des Saarländischen Künstlerbundes kann jede(r) professionell arbeitende KünstlerIn werden, der (durch Geburt, Studium, Arbeitsort) in eindeutigem Bezug zum Saarland steht. An einer Mitgliedschaft interessierte KünstlerInnen müssen sich um eine Aufnahme bewerben. Mitgliedern des Bundes verfügen zudem über die Möglichkeit, Kandidaten für Neuaufnahmen vorzuschlagen. In beiden Fällen müssen bis zum 15. Januar jeden Jahres aussagekräftige Bewerbungen beim

Saarländischen Künstlerbund
c/o Saarländisches Künstlerhaus
Karlstr. 1
66111 Saarbrücken

hinterlegt werden. Die jährlich im Februar oder März einberaumte Mitgliederversammlung entscheidet in absoluter Mehrheit über den Aufnahmeantrag. Die Entscheidung wird nach Diskussion anhand qualitativer Kriterien in geheimer Wahl gefällt. Ihr Ergebnis wird den Bewerbern schriftlich mitgeteilt. Abgelehnte Antragsteller können sich ein weiteres Mal um die Aufnahme bewerben. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf jährlich 25,-- EUR.