Armin Rohr
Ohne Titel („Warnhinweis Nr. 174”),
Acryl, Öl auf Leinwand,
160 x 125 cm, 2007

Armin Rohr

geboren in Hemsbach über Weinheim
1983–88
Designstudium an der Fachhochschule, Saarbrücken
(Grundlehre bei Prof. Oskar Holweck)
Abschluss als Diplom-Designer
1994–98
Studium der Freien Malerei an der HBK Saar bei Prof. Bodo Baumgarten

Preise, Stipendien, Auszeichnungen:
1996
Förderstipendium der Landeshauptstadt Saarbrücken
1998
Ernennung zum Meisterschüler
1997
Saar-Lor-Lux-Kunstpreis der Stadt Ottweiler
2002
Arbeitsstipendium an der Cité Internationale des Arts in Paris,
Kulturpreis des Stadtverbandes Saarbrücken
2012
Arbeitsstipendium des Saarl. Kultusministeriums
in Schloss Wiepersdorf, Brandenburg
2013
Stadtgalerie Saarbrücken, Kunstpreis Robert Schuman (vorgeschlagen) (Katalog)

seit 2003
Lehrauftrag an der HBK-Saar, Saarbrücken

Lebt und arbeitet in Saarbrücken.